Begabungen entwickeln ● Hochbegabung fördern ● Charakter bilden
Begabungen entwickeln ● Hochbegabung fördern ● Charakter bilden

Kontakt

Andrea Kube
Am Heckborn 16
61169 Friedberg

 

Telefon:

(06031) 6920908

 

Email:

rangitoto@freenet.de

 

Hochbegabung fördern

Foto: A. Kube

Als intellektuell hochbegabt gilt gemeinhin, wer einen IQ ≥ 130 hat. Das trifft auf ca. 2% eines Jahrgangs zu.

Hochbegabte haben das Potenzial zu besonderen Leistungen. Ob es gelingt, dieses zu entfalten, hängt von vielen anderen Faktoren ab, z.B. von der Begleitung durch die Eltern, von der Qualität schulischer Förderung, aber auch von Motivation und Selbstkonzept des Kindes.

 

Problemgeschichten über Hochbegabte erregen i.d.R. mehr Aufmerksamkeit, als unspektakuläre erfolgreiche Lebenswege. Zum Glück hat nur ein geringer Prozentsatz tatsächlich gravierende Schwierigkeiten.

 

Kommen die Übrigen mal ins Straucheln, lässt sich dies meist durch eine Verbesserung des pädagogischen und/oder erzieherischen Umfeldes auffangen. Besondere Unterstützung brauchen auch sogenannte "Twice Exceptionals" (kurz: 2e), also Menschen, bei denen eine besondere Begabung und eine  Beeinträchtigung bzw. Behinderung vorliegt.